Schere(n) Schleifen

Unterschiedliche Scheren haben auch bestimmte Anforderungen und Eigenschaften. Damit die Scheren für den Einsatzzweck perfekt funktionieren muss einiges bei der Bearbeitung beachtet werden. Im Folgenden gehen wir näher auf die unterschiedlichen Scheren und deren Besonderheiten ein.


Hundescheren / Fellscheren

Das Schleifen von Hundescheren auch Fellscheren genannt macht in vielen Fällen Sinn, da Scheren dieser Art in der Regel recht teuer in der Neuanschaffung sind. Es gibt einige wichtige Aspekte, die bei der Bearbeitung dieser Scheren zu berücksichtigen sind wie z.B.:

  • Hohlschliff
  • Schneidenwinkel
  • Microverzahnung (auch Wellenschliff oder Micro-schliff genannt)
  • Modellierscheren (einseitig gezahnt ggf. auch als Speed Cutter)
  • Effilierscheren (beidseitig gezahnt)
  • Polierung der Schneiden

Wir schleifen alle Scheren Namhafter Hersteller und Art. Hierbei blicken wir auf reichhaltige Erfahrung seit 2004 zurück.

 

 


Chirurgische Scheren

Jeder Operierende Arzt schätz scharfe OP Instrumente. Um die Qualität einer Operation optimal zu gewährleisten sind einwandfreie Instrumente unabdingbar. Auch hier gibt es wichtige Aspekte die zu berücksichtigen sind wie z.B.:

Schneiden Winkel

  • Abgerundete Spitzen (z.B. bei Metzenbaum Scheren)
  • Supercut Microverzahnung (mit flach geschliffener Gegenseite)
  • Biegung der Scherenblätter

 

 

 


Friseurscheren

Hochwertige Friseurscheren sind das Ein und Alles für einen Friseur. Da er viele Stunden am Tag damit arbeitet müssen die Scheren leichtgängig sein und schneiden. Es gibt einige wichtige Aspekte, die bei der Bearbeitung dieser Scheren zu berücksichtigen sind wie z.B.:

  • Hohlschliff
  • Schneidenwinkel
  • Microverzahnung (auch Wellenschliff oder Micro-schliff genannt)
  • Modellierscheren (einseitig gezahnt ggf. auch als Speed Cutter)
  • Effilierscheren (beidseitig gezahnt)
  • Polierung der Schneiden

Wir schleifen alle Scheren Namhafter Hersteller und Art. Hierbei blicken wir auf reichhaltige Erfahrung seit 2004 zurück.